Beim MOSAIC Shop gibt es ordentliche Schnapper zu machen!

Sonntag, August 19, 2018

Mark Suciu mit einer absoluten Traumline an den ABC Ledges...

Ein Beitrag geteilt von Matt Schleyer (@mattschleyer) am

Ich habe mich gestern mal zur "Dom Posse" gesellt - Schön wars in der alten Heimat!



"Dom Posse 2018" - Auch wenn da einige gute Jungs leider fehlen.

Ein Beitrag geteilt von Domliebe (@domliebe_blog) am




"Wenn die Helden und Skate-Vorbilder meiner Kindheit mich glücklich machenn: Maggu trägt ein DOM❤️ Shirt am Dom und Chris Weinlechner hat einen DOM❤️ Sticker auf seinem Auto."

"BATB 11" geht gerade los...sicherlich muss man nicht jedes Spiel sehen, aber "Sean Malto gegen Eric Koston" ist ein absolutes Muss!

Donnerstag, August 16, 2018

Quartersnacks beschenkt uns mit "Rough Idea Volume 3 — Alltimers New York B-Sides"


"Nie wieder Wheelbites!" - Ich habe die perfekte Achse gefunden...

Ich glaube, dass ich während meiner Zeit auf dem Skateboard nahezu alle Achsenhersteller durchprobiert habe...Venture, Royal, Fury, Tensor, Destructo, Silver und jetzt auch endlich mal Independent.
In den letzten 2-3 Jahren bin ich ziemlich zufrieden und glücklich hohe Thunders gefahren...die waren super...brauchten 2-3 Tage Einfahrzeit und waren dann...bis sie irgendwann durchbrachen...für fast 1 Jahr nahezu perfekt. Leider nur nahezu...denn...ich hatte ziemlich oft Wheelbites...dabei hatte ich doch schon die hohen Achsen!

Hier 2 wunderbare Beispiele für absolut unnötige Wheelbites in der letzten Zeit:

Da ich auch auf dem "Edle Herren Paris Trip" das ein oder andere Mal solche dummen Wheelbites hatte, gab mir Martin den Hinweis, dass ich doch einfach mal Independents ausprobieren solle...denn die wären noch etwas höher.
Ein paar Tage später habe ich mich in den Made In bewegt und mir nen Satz "Independent Stage 11" geholt. Ganz normal...nicht light...nicht die Supermann-Achsen...einfach silber, massiv, schwer und hoch!
Die ersten Tricks damit waren nicht einfach, denn man spürt die zusätzliche Höhe doch ganz schön stark. Jeder Trick funktioniert damit etwas anders und man muss seine Körperhaltung und das Timing leicht auf jeden Trick verändern...das nervte schon recht stark...dauerte aber nur 2-3 Tage.
Dafür habe ich seitdem keinen einzigen Wheelbite mehr gehabt...auch nicht bei 45°C in der Knallesonne Spaniens. Zusätzlich erfreulich ist, dass die Lenkgummis von der 1.Sekunde absolut perfekt sind...die sind sofort angenehm weich, bleiben nicht in einer Position stecken und konnten auch der spanischen Megahitze trotzen.

Man sieht eindeutig, dass an den "Independent Stage 11" ordentlich Material zum Abgrinden vorhanden ist...somit sollten sie ziemlich lange halten und Spaß bereiten.

Ich musste an den Achsen absolut nichts verändern...die Lenkgummis sind perfekt und wenn man die Kingpinmutter bis zum Maximum löst, hat man eine traumhaft sanfte Lenkung...OHNE WHEELBITE!

Hier sieht man, dass zwischen Rolle und Deck echt ein ordentlich großer Anstand besteht...das finde ich wunderbar und wird in Zukunft dafür sorgen, dass man Hintern weniger weh tut und meine Lieblingsshirts weniger Löcher bekommen.

Fazit: Wer Wheelbites nicht mag...sie aber leider zu oft bekommt...auf eine sanft-weiche Lenkung nicht verzichten möchte...und eine massive Achse mag, der sollte sich beim nächsten Einkauf die "Independent Stage 11" mal ganz genau angucken. Domliebe Note: ne glatte 1!

Nach langer Zeit ohne Kap musste gestern mal wieder etwas gehen...weil es ja immer weiter gehen muss!


Danke Dominik!

Weil es so ein unglaublich geiles Event war - Hier ist der Thrasher Clip zu den CPH Open in Berlin