Beim MOSAIC Shop gibt es ordentliche Schnapper zu machen!

Dienstag, Dezember 27, 2016

Domliebe präsentiert "DBDP2016" - Wer hat 2016 den besten Part rausgebracht?

Nachdem es gestern schon den ersten Nominierten aus dem "Let´s get it!" Full Lenght der Münchener Jungs gab, gibt es mit Paul Zenner den nächsten Nächsten Kandidaten für den Deutschen Skaterboy mit dem besten Part in 2016 - Bei Minute 13:35 geht das Vergnügen los!

-Let's Get it!- from MarlonLange on Vimeo.

Und hier ist selbstverständlich auch das Interview zu seinem Part:

DMLB: Wie lange hast du für deinen Part gefilmt?
Paul: Ein gutes halbes Jahr!

DMLB: Hast du den Part mit einer Art Konzept im Kopf gefilmt oder bist du einfach losgezogen, hast gefilmt und daraus ist der Part entstanden?
Paul: Anfangs einfach losgezogen und Footage gesammelt und währenddessen natürlich gecheckt welche tricks man hat und welche noch nicht. Man will halt verhindern, dass man zehnmal denselben Trick drinnen hat! Bei mir zum Beispiel geht es ganz schnell viele Tailslides zu filmen. Ich hab mir auch schon mal überlegt einen ganzen Part nur mit Tailslides zu filmen, dann hätte man dieses Problem nicht – einfach drei Minuten nur Tailslides, das wäre doch geil.

DMLB: Hast du dich beim Filmen, Edit und bei der Musikauswahl kreativ mit eingebracht?
Paul: Ja klar! Ich finde das gehört zum Skateboarding dazu, sich mit diesen Sachen auseinander zusetzten. Aber ich wusste auch, dass Marlon einen super Job machen wird und wir dieselben Vorstellungen hatten wie das ganze Auszusehen hat.
DMLB: War die Arbeit an dem Part für dich eher Stress oder Vergnügen?
Paul: Ausschließlich Vergnügen! Das ist genau was mich glücklich macht – eine gute Zeit mit den Jungs haben, neue Spots finden, tricks eintüten, einer von den Jungs ein Trick eintütet – besser geht’s nicht!

DMLB: Was ist dir an deinem Part am wichtigsten? Bringe diese Punkte in ein Ranking (1 = am wichtigsten bis 5 = am wenigsten wichtig): Qualität der Tricks – Qualität des Filmens – Qualität des Edits – Spotauswahl – Musik
Paul: Qualität der Tricks – Qualität des Filmens – Musik – Spotauswahl – Qualität des Edits

DMLB: Von welchem deutschen Skater würdest du persönlich gerne einen neuen Part sehen?
Paul: Fabian Lang, Marlon Lange, Maxi Schaible, Dom Schneider, NSVC, Marion Ungerer, Stephan Pöhljam, Mixen, Alex Ullmann, Alex Pfeffer, Ben Rappel
DMLB: Welcher deutsche Skater hat in deinen Augen in 2016 den besten Part rausgebracht?
Paul: Fabian Lang, Mario Ungerer

Keine Kommentare: