Sonntag, April 23, 2017

"HOUKIE" - Die Revolution im Skate-Schuh-Markt ist da!

An sich ist die Idee, die mitunter teuren und vielleicht schnell kaputten Skateschuhe zu schützen, nicht schlecht. Man macht ja auch etwas Sekundenkleber (ich nutze viel lieber den elastischen chinesischen Wunderkleber aus dem Laden in Guangzhou) auf ein paar strapazierte Stellen um etwas länger Spaß am Schuh zu haben. So lange der Schuh und nicht der Kleber dominieren, ist auch alles optisch in Ordnung. Mit Shoe-Goo vollgekleisterte Schuhe stammen aus dem letzten Jahrtausend und sind schon lange nicht mehr tragbar.


Jetzt kommt der "HOUKIE" und löst alle unsere Probleme. Oder...tut er das etwa nicht? Ich bin mir da nicht so sicher. Der ein oder andere besorgte Vater wird sicher so ein Gerät kaufen und seinen Sohn dazu zwingen den "HOUKIE" zu benutzen. Ich stelle mir das ähnlich wie mit einer losen Zahnklammer vor. Sehen die Eltern hin...ist das Ding am Start...sind die Eltern außer Reichweite...ist das Ding im Rucksack.

Kaputte Skateschuhe sind doch normal...und nach einiger Zeit sind die Schuhe eh ausgetreten und man hat wenig Spaß mit ihnen. Ich tippe mal darauf, dass der "HOUKIE" eher in die Hose gehen wird..obwohl ich dem Geschäftsmann trotzdem viel Glück wünsche.





1 Kommentar:

Houkie Skateboard Shoe Protector hat gesagt…

Ich bin der Entwickler der HOUKIE! Ich danke Ihnen für diesen Artikel. Es gibt viele Skater, die sich nicht viele Skateschuhe leisten können, so dass dieses Produkt für sie ist. Halten Sie die gute Arbeit schriftlich über Skateboarding und die Produkte. Ich danke dir nochmals für den Artikel!

Michael Fransko
Info@houkie.com